Big Five for Life

Damit du auf deinem Weg der Persönlichkeitsentwicklung und der finanziellen Freiheit auch durchhälst und nicht mittendrin aufgibst, brauchst du unbedingt eine Antwort auf die Frage „WARUM?“.

Was bedeutet Big Five for Life

John Strelecky ist der Autor zum gleichnamigen Buch „Big Five for Life“. Dieses Buch ist eines der wichtigsten Bücher das ich jemals gelesen habe und das mich am meisten beeinflusst hat. Falls du es noch nicht kennst, unbedingt bestellen und lesen!

Wer schon einmal auf Safari in Afrika war, kennt den Begriff „Big Five“. Das sind die fünf Tierarten, die jeder gerne sehen möchte: Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Afrikanischer Büffel. Für die Teilnehmenden ist ihre Safari dann erfolgreich, wenn sie viele dieser Tierarten gesehen haben. Drei von fünf ist durchschnittlich und fünf sind ein voller Erfolg.

Angewendet auf dein Leben bedeutet dies konkret: Welche fünf Dinge möchtest du am Ende deines Lebens getan, gesehen oder erlebt haben damit dein Leben für dich ein Erfolg war? Du allein kannst also den Erfolg für dein Leben definieren und nicht deine Eltern, dein Chef oder dein Lebenspartner!

Gute Fragen, Konzepte und Bilder aus dem Buch „Big Five for Life“

  • Stelle dir vor, du liegst im Sterben und denkst über dein Leben nach. Welche 5 Dinge möchtest du getan, gesehen oder erlebt haben damit du für dich sagen kannst „Mein Leben war ein (voller) Erfolg“ ?
  • Stelle dir vor, bei deiner Beerdigung würde dein bester Freund welcher dich sehr gut kennt, eine Rede über dich halten. Was würde er sagen? Was möchtest du dass er über dich erzählt?
  • Stelle dir vor, dein Leben wäre ein Museum und du bist der Museumsführer, welcher die Besucher durch das Museum führt. Jeder Tag und jede Aktivität ist festgehalten in einem Bild. Welche Bilder hängen in deinem Museum? Sind es Bilder von deiner Arbeit, deiner Familie, Erlebnissen, glückliche oder traurige Tage, Momente in denen du wirklich gelebt hast? Ist heute ein guter Tag für dein Museum? Ist dein Museum spannend und aufregend oder eher langweilig für Besucher? Ein grosser Anbau für dein Museum ist geplant – welche Bilder möchtest du dort aufhängen?
  • Was ist der übergeordnete Zweck deiner Existenz? Warum bist du hier auf der Erde?

Meine Big Five for Life

Was sind deine Big Five for Life? Kann ich dir helfen? Lass mich wissen wie 🙂

Hier sind meine Big Five for Life (Kannst du mir helfen sie zu erfüllen?). Als Merkwort stelle ich mir vor, wie mein Leben wie die Sonne aufgeht (ufgah).

  • Unabhängigkeit / Freiheit: Ich bin unabhängig und frei (Finanzen, Zeit, Weisungen)
  • Familie: Ich habe eine fürsorgliche Familie. Meine Kinder sind selbstbewusst und gebildet.
  • Gesundheit: Ich bin gesund und vital.
  • Abenteuer: Ich sammle Erlebnisse und Abenteuer statt materiellen Besitz.
  • Helfen: Ich helfe anderen Menschen. Das macht mich glücklich, dankbar und zufrieden.